Zimteis selber machen mit Eismaschine

Zimteis selber machen mit Eismaschine

Andreas S.
Zimteis ist eine köstliche Leckerei, die mit einfachen, alltäglichen Zutaten hergestellt wird. Es ist reichhaltig und cremig, mit dem röstigen Geschmack von Zimt. Passt hervorragend zu Apfelkuchen!
Vorbereitungszeit 8 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gefrierzeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 3 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 8 Kugeln
Kalorien 390 kcal

Zutaten
  

  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Becher Sahne
  • 6 Stück Eigelb

Anleitungen
 

  • Den Zimt in eine kleine, trockene Pfanne geben und bei schwacher Hitze erhitzen. Die Pfanne nur so lange bewegen, bis der Zimt zu duften beginnt, höchstens eine Minute. Vom Herd nehmen (beachten Sie, dass der Zimt verbrennt, wenn er zu lange in der Pfanne bleibt).
    2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • Milch, Zucker, Zimt und 1 Tasse Sahne in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und dabei den Zimt mit dem Schneebesen in die Flüssigkeit einarbeiten.
    2 Teelöffel gemahlener Zimt, 1 Tasse Vollmilch, 3/4 Tasse Zucker, 2 Becher Sahne, 1/2 Teelöffel Salz
  • Während die Milchmischung erwärmt wird, eine Schüssel über eine andere mit Eis gefüllte Schüssel stellen. Die verbleibende Tasse Sahne in die nun gekühlte Schüssel geben und ein Sieb daraufsetzen.
    2 Becher Sahne
  • In einer separaten Schüssel die Eigelbe verquirlen. Langsam die warme Milchmischung zu den Eigelben gießen, dabei ständig rühren, damit die Eier nicht kochen. Die Mischung zurück in den Kochtopf gießen.
    6 Stück Eigelb
  • Die Mischung bei mittlerer Hitze mit einem Holzlöffel oder einem hitzebeständigen Spatel ständig rühren und dabei den Boden abkratzen. Rühren, bis der Pudding eindickt und die Rückseite eines Löffels bedeckt. Wenn Sie mit dem Finger über den Löffelrücken durch den Pudding streichen, darf er nicht verlaufen.
  • Den Pudding durch das Sieb in die gekühlte Sahne gießen. Umrühren, bis alles gut vermischt und über dem Eisbad abgekühlt ist.
  • Kühlen Sie die Mischung gründlich ab und verarbeiten Sie sie dann in Ihrer Eismaschine
Keyword Dessert, Eis